COVID-19 - Sri Lanka - 05.05.21

Datenlage nach JHU, ca. 9:00 CET

Sri Lanka ist in folgenden Gruppen enthalten: Suedliches Asien - Asien - UNR Asien und Pazifik Gruppe - WHO Region Suedostasien

AbsolutFälle je 100.000 abs. Entwicklung
1 Tag
rel. Entwicklung
1 Tag
rel. Entwicklung
7 Tage/Schnitt
Fälle gesamt 117529 539.01939 1.68% 1.63%
Aktive Fälle 19479 89.3 1361 7.51% 11.27%
Todesfälle 734 3.4 25 3.53% 1.51%
Erholt 97316446.3 5530.57%0.34%
Inzidenz58.0
R7-Wert1.82
Totesfälle je Krankheitsfall0.62%
Erholt je Krankheitsfall 82.8%
Todesfälle je Erholt 0.75%

Die Reihenfolge für sich ist kein wichtiges Kriterium, da die Überwindung des Virus kein Wettbewerb ist. Um aber die Effizienz von Maßnahmen einordnen zu können, oder um zu sehen, welcher Staat als nächstes zum Epizentrum wird und Hilfe benötigt, ist diese Übersicht aus meiner Sicht sinnvoll.
Gesamt: 195Bevölkerung 58
Inzidenz: 74R7 Wert 13
Fälle absolutFälle je 100.000Entwicklung in % über 7 Tage
Infiziert 88 115 12
Aktiv 48 84 4
Tot 108 138 12
Erholt 91 117 102
Das Ranking berücksichtigt auch Gruppen sowie Staaten mit weniger als 100.000 Einwohnern, daher stimmt die Position ggf. nicht vollständig mit der auf der Tabelle überein, wo neu gemeldete und kleine Staaten (< 100.000 Bevölkerung) ausgespart werden!

Gibt die Zeit an, die zur Verdoppelung der Fälle, zum Erreichen einer Millionen oder der Gesamtbevölkerungszahl notwendig ist, jeweils in Abhängigkeit von der Durchschnittsrate der letzten 7 Tage. Das ist eher ein theoretisches Gedankenspiel, da sowohl die Dunkelziffer als auch die Abnahme nahe der Sättigung vernachlässigt werden. So lange aber kein Wendepunkt erreicht wurde, kann man zumindest die 7d-Rate zur Verdoppelung als gute Prognose betrachten.
7-Tage Durchschnitt
Zeit bis zur Verdoppelung der aktiven Fälle 6d 11h
Zeit zur Verdoppelung aller Fälle 42d 20h
Zeit bis zu einer Millionen Fälle132d 10h
Zeit bis zur Gesamtbevölkerung 323d 1h

Diagramme

Sri Lanka in seinen Gruppen

Suedliches Asien - Asien - UNR Asien und Pazifik Gruppe - WHO Region Suedostasien